Herzlich Willkommen in der Gemeinde Rabenau

Wir freuen uns, dass Sie unsere Gemeinde im Internet besuchen.

Die wichtigsten Infomationen über unsere Gemeinde haben wir auf den nachfolgenden Seiten zusammen gefasst. Selbstverständlich sind wir gerne auch persönlich für Sie da.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Seiten gefallen und wir Ihnen alle gewünschten Informationen bieten können.

bild1bild2

Aktuelles aus Rabenau:

Sektionaltore zu Verkaufen

Die Gemeinde Rabenau gibt gegen Höchstgebot zwei gebrauchte und schon ausgebaute Sektionaltore Crawford (1x  2,59 x 2,83 und 1x 2,84 x 2,83) aus dem Umbau des Feuerwehr-Gerätehaus Kesselbach unter Ausschluss jeder Gewährleistung an Selbstabholer ab.

Anfragen an Bauabteilung der Gemeinde Rabenau: Tel.: 06407/9109-15; E-Mail: T.mohr@rabenau.de

Beschreibung Tor 1
Beschreibung Tor 2

Einladung zur Jahreshauptversammlung der FFW Rabenau

Die Jahreshauptversammlung für das Jahr 2016 der Freiwilligen Feuerwehr Rabenau findet am Freitag den, 10. März 2017 in Kesselbach im Dorfgemeinschaftshaus statt.

Die Versammlung beginnt um 19 Uhr und ich lade hierzu die Einsatzabteilung, die Alters und Ehrenabteilung, die Vertreter der Jugendabteilung und den Spielmannszug ein.

Interessierte Mitbürger sowie die Mandatsträger der Gemeinde sind herzlich willkommen und aufgefordert sich ein Bild über die Aktivitäten der Feuerwehr für die Sicherstellung des Brandschutzes, die Allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz in der Rabenau zu machen. mehr »

Rabenauer Gesundheitsforum

Nachfolgend finden Sie die nächsten Veranstaltungstermine des Rabenauer Gesundheitsforum:

Mittwoch, den 15. März 2017
Aterienverkalkungen und Ihre Folgen
Dr. Ulrich Faber aus Gießen

Beginn ist um 19.30 Uhr im Bürgersaal am Bahnhof, Leestraße 12, 35466 Rabenau, OT Londorf.

Wir freuen uns auf einen spannenden Vortrag unseres Referenten.

Unternehmerstammtisch der Gemeinde Rabenau am 14.03.2017

Der nächste  Unternehmerstammtisch der Gemeinde Rabenau findet am 14. März 2017 um 19.00 Uhr statt. Zunächst wird das Betriebsgelände der Tele-Funk in Geilshausen, Grünberger Straße 75 (Inh. Manfred Wissner) besichtigt, im Anschluss daran wird ein Umtrunk mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern stattfinden.

Alle interessierten Geschäftsleute aus Handwerk, Handel, Wirtschaft der Gemeinde Rabenau sind herzlich eingeladen.

Kurt Hillgärtner
Bürgermeister

Vorankündigung Seniorenfahrt 2017

SENIORENFAHRT  2017

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

auch in diesem Jahr findet wieder die gemeinsame Reise mit den Senioren der Gemeinde Rabenau statt. Im Rahmen des Seniorennachmittags im vergangenen Jahr wurde bereits bekannt gegeben, dass das Reiseziel diesmal an den Bodensee führt. Wir hoffen, dass Ihnen das ausgearbeitete Reiseprogramm zusagt und freuen uns schon jetzt auf Ihre Anmeldung.

5-tägige Seniorenfahrt 2017 an den Bodensee
vom Donnerstag, 1. Juni bis Montag, 5. Juni 2017 mehr »

Kunst im Park 2017

Anmeldungen für „Kunst im Park“ in Londorf ab sofort möglich.

Nun im zweijährigen Rhythmus wird „Kunst im Park 2017“ wieder im Londorfer Burggarten in der Giessener Straße stattfinden! Das Event hat sich in den vergangenen Jahren immer größerer Beliebtheit bei Kunstliebhabern erfreut, sodass die Veranstalter dem Wunsch der Künstler und Besucher gerne mit der dritten Auflage nachkommen.

Die Veranstaltung findet am Sonntag, den 02. Juli 2017, von 11 – 18 Uhr statt. mehr »

Verkehrswidriges Halten und Parken

Immer wieder erreichen uns Beschwerden über das unrechtmäßige Parken auf öffentlichen Flächen im Gemeindegebiet – Deshalb hier nochmals einige Grundsätze hierzu.

Auf Gehsteigen ist das Halten und Parken grundsätzlich verboten (§ 2 Abs. 1 StVO)

Bei breiteren Gehsteigen kann das Parken erlaubt sein, wenn dies durch Verkehrszeichen 315 oder einer entsprechenden Markierung auf dem Gehsteig gekennzeichnet ist. Dies ist jedoch auch nur dort möglich wo die Restbreite des Gehsteigs dann mindestens noch 1,5 Meter beträgt. Dies dient zum einen der Nutzung durch Personen mit Kinderwägen oder Personen mit fahrbaren Gehhilfen. Zum anderen müssen Kinder unter acht Jahren den Gehweg zum Radfahren benutzen und dürfen nicht mit dem Fahrrad auf der Straße fahren. Kinder ab acht Jahren müssen nicht, dürfen aber noch den Gehsteig zum Radfahren benutzen (§ 2 Abs. 5 StVO). mehr »

Mikrozensus 2017 – Europas größte jährliche Haushaltsbefragung startet wieder in Hessen

Das Hessische Statistische Landesamt teilt mit, dass auch im Jahr 2017 hessenweit etwa 60 000 Personen in rund 30 000 Haushalten im Rahmen des Mikrozensus befragt werden. Die Befragung erstreckt sich gleichmäßig über das ganze Jahr.

Im Auftrag des Hessischen Statistischen Landesamts befragen über 100 Interviewerinnen und Interviewer jeden Monat rund 2500 Haushalte. Sie kündigen ihren Besuch einige Tage zuvor durch ein Anschreiben samt begleitendem Informationsmaterial bei den Haushalten an. Die Mitarbeiter können sich durch einen Ausweis des Hessischen Statistischen Landesamts legitimieren und sind zur strikten Verschwiegenheit verpflichtet. mehr »